Travelmaker – Gruppensommerlager

In der 1. Augustwoche fand unser Gruppensommerlager in Waidhofen an der Ybbs statt.

Am Lagerplatz trafen wir auf Travelmaker  (TVM), der völlig verzweifelt war, weil seine Weltkarte in viele Einzelteile zerrissen und vertreut wurde. Damit er weiter reisen konnte, bat er uns, ihm bei der Suche nach den Kartenteilen zu helfen.

Jede Stufe suchte in einer anderen Himmelsrichtung nach den Kartenteilen.

Die WiWö machten sich im Norden auf die Suche und trafen dort auf Wikinger.
Bei den GuSp ging es in den Osten.
Die CaEx trafen im wilden Westen auf Cowboys.
Im Süden suchten die RaRo nach Kartenteilen.

Einige Teile wurden im nahegelegenen Zoo gefunden, den die WiWö, GuSp und CaEx am Dienstag besuchten.

Bei Workshops gab es die Möglichkeit Lagerleibchen zu bemalen und Lagerabzeichen zu machen.

Abkühlen konnten sich die Kinder und Jugendlichen in der Ybbs und im Freibad im Ort.

Die CaEx machten am Mittwoch einen Ausflug in die Wasserlochklamm

Am Aktionstag konnten die letzten Kartenteile durch Spiele gewonnen werden. Außerdem gab es verschiedene Stationen und Challenges, bei denen die Kinder und Jugendlichen ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen konnten.
Sie mussten mit verbundenen Augen den Lagerplatz malen, ein Ei so verpacken, dass es beim Herunterwerfen aus verschiedenen Höhen nicht kaputt geht und einen Wanderstock schnitzen, der dem Travelmaker gemeinsam mit der fertigen Karte überreicht wurde.

Überglücklich über die Karte, verabschiedete sich Travelmaker und setzte seine Reise fort.

Im Anschluss gab es eine Abschiedsfeier, bei der Abzeichen an WiWö und Orden an Leiter vergeben wurden, bevor die WiWö am Freitag nach Hause fuhren.